14. Juni 2015

sommerlich und saisonal: feiner Erdbeer-Spargelsalat mit Schnittlauch-Senf-Dressing

Da ich im Moment so richtig in "Bloglaune" bin,
gibt es heute gleich das nächste Rezept für Euch. :-)
Diesen Erdbeer-Spargelsalat habe ich jetzt schon einige Male auf Arbeit gemeinsam mit meinen Gästen oder Patienten zubereitet und er kam immer sehr gut an.
Ich hoffe er wird Euch auch munden. ;-)


Was du für eine Portion brauchst:
3 Stangen weißer Spargel
(Ihr könnt selbstverständlich
auch den grünen Spargel verwenden.)
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
1 Stück Butter (ca. 10 g)
2-3 Salatblätter
6-7 Erdbeeren
Für das Dressing:
2 TL Senf
1 TL Himbeermarmelade
2 TL Agavendicksaft
3-4 TL Himbeeressig
3 TL Walnussöl
Salz
Pfeffer
Schnittlauch



wie es geht:

Zuerst wird der Spargel geschält und leicht schräg in gleichmäßig große Stücke geschnitten (ca. 3 cm große Stücke)
Die Spargelstücke in einem Topf mit Wasser bis zur gewünschten Konsistenz gar kochen. Dem Kochwasser dabei Salz, Zucker und Butter zufügen.
Ich habe die Spargelstücke ca. 13 Minuten gekocht, dann waren Sie noch nicht zu weich aber auch nicht mehr ganz bissfest.
Nach der Garzeit Spargelstücke in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abschrecken und beiseite stellen.

Die Salatblätter waschen und in mundgerechte Stücke zupfen.

Die Erdbeeren waschen, putzen und in Viertel schneiden.

Für das Dressing alle Zutaten miteinander vermischen und mit Salz, Pfeffer und Schnittlauchröllchen abschmecken.

Das Dressing mit den Erdbeeren und den Spargelstücken verrühren und diese Mischung kurz etwas durchziehen lassen (ca. 10 Minuten).

Die Salatblätter auf einem schönen Teller verteilen, die Erdbeer-Spargel-Mischung darauf geben und nun sofort servieren und genießen. :-)


Kommentare:

  1. Der Salat sieht klasse aus und ich liebe ja diese Kombi.
    Liebe Grüße
    Charlotta

    AntwortenLöschen
  2. Sehr lecker, da hätte ich jetzt richtig Lust drauf!=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen