19. Mai 2016

Teil 2 "Wo die Zitronen blüh´n"... Kulinarikus unterwegs auf dem fürstlichen Gartenfest auf Schloss Fasanerie in Eichenzell

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich noch etwas Luft und Muße um den zweiten Blogpost meiner Gartenfest-Reihe online zu stellen. Es gibt also wieder viele bunte Bilder mit den unterschiedlichsten Eindrücken - angefangen von herziger und zitroniger Home-Deco & witzigen Schildern.. meine Küche zieren mittlerweile auch zwei Schilder - vielleicht zeige ich Sie euch mal ;) ..bis hin zu exklusiver Inneneinrichtung und Außendekoration.

Außerdem gab es auf dem Gartenfest viele Gemüsepflanzen zu bewundern und auch zu kaufen - klassisch sind dabei natürlich die Tomatenpflanzen, aber auch Aubergine, Pepperoni und Zwiebeln gehören in den italienischen Gemüsegarten. 

Und nun viele Freude beim watchen ;-) 
 

 "Prosecco kaltstellen ist auch irgendwie kochen..." 

Herzige Deko für innen und außen


und welches Schild gefällt Dir am besten?


zaubert Sommerstimmung in die eigenen vier Wände




so eine Erdbeerschüssel ist schon was feines <3




oh, Herr und Frau Specht!


Zeit für eine kleine Stärkung - frisch gebacken aus dem Steinofen - Pizza Diavolo.. leeecker


Peperoni - verschärft jedes italienische Gericht wie z.B. Pasta Arrabiata


was wären italienische Anti Pasti ohne Aubergine..


Zitronenbäumchen und im Hintergrund ein Blick auf das Schloss

zum Schluss noch etwas zum schnuppern und wohlfühlen: Rosenseife <3





Kommentare:

  1. Eine wunderbare Mischung toll gepostet. Es war mir eine große Freude hier das zu bewundern.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Hui, das war bestimmt ein schönes Fest! Zumindestens lassen das deine Fotos stark vermuten! :)

    Liebe Grüße,
    Patricia

    P.S. Die Sprüche sind zu gut! Prosecco kaltstellen ist wie Kochen :D

    AntwortenLöschen