18. November 2013

Blogevent: So schmeckt der Herbst - die Rezeptzusammenfassung und der glückliche Gewinner.

Hallo liebe Blogleser, 

ihr habt bestimmt schon mitbekommen, 
dass am Sonntag unser Blogevent "So schmeckt der Herbst" beendet wurde. 



Wir freuen uns sehr darüber, dass so viele tolle Rezepte zusammen gekommen sind. 
Jeder von Euch hat gezeigt, wie vielfältig die Herbstküche sein kann. 
Kürbis, verschiedene Speisepilze, Rote Beete, Steckrüben, Wirsing, Holunderbeeren, Pflaumen, Äpfel, Birnen aber auch Feigen, Orangen (und vor allem ihr Duft), Zimt und auch Muscheln gehören für Euch auf den Herbstteller.

Vielen, vielen Dank für all diese tollen Inspirationen!

Alle Rezepte findet ihr sowohl in diesem Post,
als auch auf dem Blog von meiner lieben Bloggerfreundin Sandra von Naschkatzenalarm.

Da ich mittels random.org die Glücksfee spielen durfte, 
habe ich jedem Beitrag eine Nummer zugeordnet. 
Das heißt, jedes Rezept hat somit mit jeder Nummer ein Los erhalten. 
Den Gewinner findet ihr am Ende dieses Post. 
- Die Spannung steigt. - ^^


1.) Tonia von Backen macht froh 
genießt den Herbst mit: 
Pfifferlingspaté ("must try") 
Das Paté eignet sich sehr gut als Brotaufstrich und kann sowohl mit Butter
 als auch mit Frischkäse zubereitet werden. 
Dazu eine Scheibe kerniges Brot - mmmh.


2.) Yvonne von Experimente aus meiner Küche
verleiht Pasta einen Hauch Herbst:
Kürbiswürfel werden zusammen mit etwas Salz, Olivenöl und Thymian
 im Ofen geröstet und lassen eine klassische Bolognese im herbstlichen Gewand erstrahlen.
Ausprobieren! : )


3.) Lola von Gute Nahrung macht glücklich
verarbeitet Hokkaido zu einem köstlichen:
Die weich gegarten, fein pürierten Kürbiswürfel werden unter anderem mit 
Harissa, Zimt, Curry und Orangensaft abgeschmeckt.
Eine tolle, herbstliche Kombination!


4.) Sarah von Leben am Land
wärmt Leib und Seele an kühlen Herbsttagen mit:
Gibt es eine bessere Kombination als Apfelsaft mit Zimtsirup? 
Ja, denn als Krönung gesellt sich noch etwas Schlagobers und Caramellsirup dazu.
Raus mit den Tassen! ^^


5.) Patricia von Patce´s Patisserie:
zeigt uns ihre köstliche Herbstbäckerei mit:
Der Begriff Frangipane steht für 
"eine Masse die unter anderem aus (gerösteten) Mandeln, Butter, Zucker und Eiern besteht." 
In Kombination mit Birnen und Schokolade - ein Traum.
Wir möchten alle gern ein Stück probieren. 


6.) Simone von S-Küche:
zaubert sich den Herbst auf den Teller:
Hier wird mir wieder einmal klar:
Die Genialität eines Gerichtes, liegt oft in seiner Einfachheit.
Wir freuen uns auf die nächste Pfifferling-Saison! 


7.) Kristina von 2 Herde (wohnen ach, in meiner Brust):
kocht mit viel Amoré ein köstliches Herbstgericht:
Neben einer Füllung mit getrockneten Tomaten und Mozzarella gibt es eine 
feine Kürbisfüllung die unter anderem mit Parmesan und Muskatnuss abgeschmeckt wird.
 Der Herbst wird köstlich. : )


8.) Ju von Kandiskatze:
hat fleißig Holunderbeeren geerntet und präsentiert eine saftige
Zum Servieren den Kuchen noch mit Puderzucker bestäuben und etwas Sahne reichen.
Das überzeugt nicht nur Naschkatzen. ;)


9.) Daniela von Leberkassemmel und mehr:
holt sich den kulinarischen Herbst ins Haus mit: 
Feigen, Ziegenkäse und Speckstreifen gesellen sich auf dem knusprigen Boden. 
Einfach - Lecker. 


10.) Sarah von Damn, That´s...:
lässt uns das Wasser im Mund zusammenlaufen:
Durch ihr erdiges und kräftiges Aroma zaubert diese Suppe ein Stück Naturgefühl auf euren Teller und wärmt zu gleich noch Leib und Seele. 
Mmmh, es duftet nach Herbst. 


11.) Sina von Glücksmomente in der Küche:
verleiht einem Klassiker eine neue Note:
Die Suppe wird mit etwas Ahornsirup und Orangensaft verfeinert, 
dazu noch einige selbstgemachte Vollkornbrotcroutons.
Auf die Löffel, fertig, genießen. :-)


12.) Kathleen von Kathy´s Küchenkampf: Kochen und Backen mit Histaminintoleranz:
präsentiert Kürbis ebenfalls einmal im neuen Gewand:
Die kurz vorgegarten Kürbisstücke werden in etwas Knoblauch(öl) und Kokosflocken angebraten und dann mit einem Minzjoghurt angerichtet.
 Klingt spannend, oder?


13.) Elena von Heute gibt es...:
zur Tea Time feines britisches Gebäck im herbstlichen Stil:
Wiedermal der Beweis, dass sich Kürbis auch in einer süßen Richtung schmackhaft verarbeiten lässt. 
Wir sind "very excited". 


14.) MaLu von MaLu´s Köstlichkeiten:
serviert warmen Apfel-Heidelbeer-Kuchen für einen entspannten Familiensonntag:
Der süße Mürbeteig wird mit herbstlichem Obst gefüllt, dann gebacken und zum Schluss noch mit Hagelzucker bestreut. 
Wir laden uns demnächst mal zum Kaffee ein. ^^ 


Außerdem haben an unserem Event teilgenommen:

15.) Krisz von Culinaria Ungaria 
backt eine wunderbare Tarte mit einem köstlichen Herbstgemüse:


16.) Uwe von kochpla.net
weiß, das Herbstzeit auch Suppenzeit heißt: 


17.) Ina von Cairnsbirdwing - Step by Step:
lässt italienische Küche mit herbstlichen Genüssen verschmelzen:


18.) Conny von moment in a jelly jar:
lässt den Raum herrlich duften und den Gaumen staunen:


19.) Kerstin von Verboten gut:
bringt wunderbare, deftige Hausmannskost auf den Teller:


20.) Satsuki von Erdbeerkirsch:
weiß, dass man herbstliche Genüsse auch konservieren kann: 


21.) Baiserhäubchen von Baiserhäubchen:
kocht uns einen einfachen Klassiker - 
Muscheln kommen vor allem in Monaten die mit einem "r" enden auf den Teller: 


22.) Mari von Mari to Kazuo:
zeigt uns ein weiteres tolles Kürbis-Rezept, hier in Kombination mit Pudding: 


23.) Petzi von From Veggie to vegan:
Beweist, es muss nicht immer Fleisch sein:


24.) Myriam von Namida Magazin:
So simpel und so gut:


25.) Schokoladenfee von Schokoladen-Fee:
backt aus Pflaumen, Birnen und Äpfeln einen feinen Kuchen - 
obendrauf kommen dann noch feine Streusel mit Haferflocken.  


26.) Henriette von LanisLeckerEcke:
zeigt, dass sich auch alte, in Vergessenheit geratene Gemüsesorten wie die Steckrübe wunderbar verarbeiten lassen:


27.) MamaMia von Der MamaMia - Blog:
ein Herbstgericht mit österreichischem Hauch: 


28.) Bettina von homemade & baked:
zeigt eine kreative Salatvariation die nach Herbst und mehr schmeckt:


29.) Jessi von be Veggie - going vegan:
Für einen köstlichen Start in den Tag/ die Woche oder auch zum Abendbrot,
...oder einfach zwischendurch:


Na, schon gespannt wie ein Regenschirm wer gewonnen hat? ^^

Das kulinarisch-naschkatzige Überraschungspaket geht an:
Die Nummer 11. 

11.) Sina von Glücksmomente in der Küche gewinnt mit ihrer Kürbissuppe mit Ahornsirup.

Herzlichen Glückwunsch!

Liebe Sina, du hast nun eine Woche Zeit um deine Adresse per Mail an mich sowie auch an Sandra (Naschkatzenalarm) zu schicken, damit wir Dir ein leckeres kulinarisch-naschkatziges Überraschungspaket mit kleinen selfmade-Köstlichkeiten zukommen lassen können.

Kommentare:

  1. Oh, was sehen meine verschlafenden Augen?! Ich freu mich :) Dankeschön ♥

    Es sind aber echt so tolle Rezepte. Davon kommen so einige auf meine Nachmach-Liste. Wieso nur wird die immer länger... :D

    E-mail schicke ich gleich an euch beide raus. Dann bin ich jetzt ganz neugierig! :)
    Liebe Grüße, Sina

    AntwortenLöschen
  2. Huch, da habt ihr aber so richtig in die Vollen gegriffen mit den Herbstideen! Ein Träumchen, was da alles Leckeres dabei ist. Vor allem die süßen Sachen lachen mich sehr an!

    Alles Liebe,
    Conny

    AntwortenLöschen
  3. Wow, da sind echt tolle Rezepte bei, die einem zum Nachkochen und Nachbacken animieren : )

    Liebe Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen