6. April 2013

Maissuppe mit Süßkartoffel und Garnelen


Nach all den ganzen Torten- und Backrezepten poste ich heute endlich wieder ein warmes, herzhaftes Gericht. Diesmal eine Maissuppe, die ich der mexikanischen Küche zuordnen würde. Hat wunderbar geschmeckt!

wie es geht:
Sechs Garnelen (küchenfertig) waschen, trocken tupfen und in einer Mischung aus zwei TL Sojasauce und zwei TL Mangochutney und etwas Chilipulver marinieren lassen.
(Statt Mangochutney kann man auch Honig verwenden)

In der Zwischenzeit die Suppe zubereiten.
Dazu eine große Süßkartoffel und eine Zwiebel schälen und fein würfeln.
Eine Knoblauchzehe schälen und zusammen mit einer kleinen roten Chili fein hacken.
In einem Topf einen EL Erdnussöl erhitzen und das vorbereitete Gemüse darin anschwitzen.
Eine Dose Mais (ca. 285 g) zufügen und alles mit 800 ml Gemüsebrühe ablöschen.
Wenn die Süßkartoffelstücke weich genug sind (dauert ca. 8-10 Min.), die Suppe mit einem Mixstab pürieren und 100 ml Kokosmilch zufügen.
Wenn ihr eine ganz feine Suppe haben wollt, streicht ihr die Suppe durch ein Sieb bevor ihr die Kokosmilch dazu gebt.
Die Maissuppe nun mit Currypulver und Salz abschmecken und warm halten.

In eine Pfanne einen EL Erdnussöl erhitzen und die Garnelen kurz von beiden Seiten scharf darin anbraten (dauert ca. 1-2 Minuten).

Die Suppe in zwei tiefe Teller füllen und mit jeweils 3 Garnelen, gehackter glatter Petersilie oder Koriander sowie einigen Kokosmilchtropfen anrichten. Ihr könnt auch noch feine Gemüsestreifen in die Suppe geben (z.B. Möhre oder Paprika).



Kommentare:

  1. Oh Interessant! Maissuppe mit Süßkartoffel :-) Klingt sehr gut und sieht wunderbar aus! Und Garnelen sind sowieso immer gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe auch Garnelen. ^^ und danke für dein Feedback. ;)

      Löschen
  2. Das sieht wirklich super lecker aus!Werd ich mir gleich mal merken und ausprobieren in den nächsten Wochen:)

    Viele liebe Grüße,

    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sandra,
      freut mich sehr, wenn Dir das Rezept gefällt. :)

      Löschen