2. Mai 2014

Italienischer Spargelsalat mit Avocado, Tomate & Mozzarella

Hallöchen,
na könnt ihr auch den freien Brückentag genießen?
Das Wetter spielt hier im Moment nicht so mit.. andauernd gibt es neue Regenschauer. : ( 
Deshalb haben wir auch beschlossen, es uns heute zu Hause gemütlich zu machen und etwas leckeres zu kochen. Da gibt es schlechtere Unternehmungen, oder? ^^

Falls ihr noch nach einem saisonal passenden Rezept sucht, hätte ich hier einen italienischen Spargelsalat für Euch. Das Rezept habe ich von chefkoch.de. Dies ist eines der ganz wenigen Rezepte, welches ich fast 1:1 nachge"kocht" habe. Ich habe lediglich die Zutaten für das Dressing ein wenig abgewandelt und den Spargel nicht als ganze Stange, sondern in Stücke geschnitten, serviert. 
Der Salat hat mir sehr gut geschmeckt und war mal etwas neues, da ich die Kombi aus Spargel, Mozzarella und Avocado noch nicht kannte und mir im ersten Moment auch nicht so gut vorstellen konnte. 
Aber ich wurde positiv überrascht. :-)


Zutaten für 2 Portionen:
500 g weißer Spargel
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
1 Kugel Mozzarella
150 g Kirschtomaten
1 reife Avocado 
(sie sollte allerdings nicht zu weich sein, 
damit man sie sonst nicht in Stücke schneiden kann)
Saft von einer halben Zitrone oder Limette
Für das Dressing:
einige Basilikumblätter (ca. 6-7 Stück)
4 EL Olivenöl
4 EL Balsamico-Essig
1-2 TL Agavendicksaft (ersatzweise Honig)
1-2 TL Senf
Salz, frisch gemahlener Pfeffer

wie es geht:
Den Spargel dünn schälen und in ca. korkengroße Stücke schneiden. 
Spargelstücke in einen Topf geben und mit Wasser aufgießen, bis das Ganze gerade so bedeckt ist. 
Den Spargel zum kochen bringen und dem Garwasser eine Prise Salz und Zucker zufügen. 
Wenn die Spargelstücke weich genug sind, könnt ihr sie mit einer Siebkelle aus dem Wasser holen, kurz abschrecken und beiseite stellen. (Garzeit: etwa 12 Minuten)

Jetzt die Kirschtomaten waschen und halbieren.
Die Avocado schälen, Kern herauslösen und das Fruchtfleisch in gleichgroße Stücke schneiden.
Die Avocadostücke mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit sie sich nicht braun färben. 
Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und etwas auseinander zupfen. 
Kirschtomaten mit Avocadostücken, Mozzarella und dem abgekühlten Spargel in einer Schüssel vorsichtig miteinander vermengen.

Für das Dressing alle Zutaten, bis auf die Basilikumblätter, miteinander verrühren und abschmecken. 
(Wer mag, fügt dem Dressing noch 2 EL vom dem Spargelsud zu.) 
Zum Schluss die Basilikumblätter grob hacken und unter das Dressing rühren.
Den Spargelsalat in tiefen Teller anrichten und mit dem Dressing beträufeln. 

Jetzt kann gekostet werden. :-)
Mhmmm. 


Bis bald & Viele Grüße,

Kommentare:

  1. Hallo! Ich hatte heute leider nicht frei, irgendjemand muss ja auch noch arbeiten, ne?
    Bei mir gabs diese Woche ja auch schon Spargelsalat - sehr lecker! Deiner sieht auch toll aus. Auf die Idee ihn mit Tomate und Mozzarella zu machen bin ich bisher nicht gekommen. Wird notiert ;)

    LG, Karin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudi,
    wieder alles Zutaten, die ich sehr gern mag. Spargelsalat habe ich bisher noch nicht probiert. Zum Glück ist die Spargelzeit noch nicht vorbei. :-)
    Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende.
    Herzliche Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht soo köstlich aus, ich kannte die Kombi so auch noch nicht, hört sich aber sehr gut an ;)

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich konnte es mir am Anfang auch nicht so vorstellen, aber es hat echt gut geschmeckt. :-)

      Löschen
  4. Super Blog! :)

    LG
    Babsi

    http://readiciously.wordpress.com/

    AntwortenLöschen